Zwischenstand Projektlabor

17.04.2014

Teilnehmer: Prof. Dr. Torsten Heverhagen, Dipl.-Ing. (FH) Henning Walch, Sabrina Kupper, Benjamin Schreider, Matthias R., Benjamin Schreider, Dominik Teltscher

  • Präsentation aktueller Ergebnisse
  • Bestellen der ausgewählten Motoren
  • evtl. Verwendung von Koffergriffen anstelle von Klappgriffen aufgrund höheren Tragekomforts
  • Verwendung zweier spritzwassergeschützter Elektronik-Gehäuse aus Polycarbonat mit seitlich abnehmbaren Deckeln anstatt des Schubkastens
  • Verwendung von speziell angefertigten Spannhülsen (Innendurchmesser 10 mm, Außendurchmesser 32 mm) statt der Wellle-Nabe-Verbindung mit Scheibenfeder; überträgt Drehmoment von bis zu 12 Nm (>> 3,2 Nm, die am Rad auftreten)

 

Hinterlasse eine Antwort